9. November 2015 | Events

B+B Baumaschinen Service feiert 20jähriges Bestehen

Alle Mitarbeiter der B+B Baumaschinen Service GmbH, ein Unternehmen der Beutlhauser-Gruppe, nahmen daran teil. Zu Gast waren Birgit Zuchold Bürgermeisterin der Stadt Welzow und Lothar Probst von der IHK Cottbus. Auch Udo Kleinert, der von 1995 – 2009 Kundendienstleiter der B+B war und Joachim Liebig wurden als Mitarbeiter der ersten Stunde zu dieser Feier herzlichst begrüßt.

Als erstes bedankte sich Carsten Kupsch im Namen der Geschäftsleitung bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der B+B für die erbrachten Leistungen, für Ihr Engagement und Ihre Treue und für die  erfolgreichen aber auch anstrengenden 20 Jahre.

Anschließend wurden noch mal die wichtigsten Daten  zum Werdegang der B+B von 1995 bis 2015 dargelegt: Er führte aus, dass die BUL-B Beutlhauser GmbH am 01.11.1995 gegründet wurde, mit Sitz auf dem Firmengelände der Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, NL Cottbus. Circa 50 Prozent der Anteile hielt damals die BUL Brandenburg und 50 Prozent Carl Beutlhauser. Im Jahr 1996 wurde der Sitz nach Senftenberg auf das Gelände der damaligen I.S.T.C  GmbH in eine gebraucht gekaufte Containeranlage verlegt. Die Firmenbezeichnung änderte sich ab 01.07.1996 in B+B Baumaschinen Service GmbH. Zum Geschäftsführer war Lothar Magoltz bestellt und als Prokurist fungierte Friedrich Haverkamp.

Am 01.11.1997 wurde die Werkstatt Jänschwalde in die B+B integriert. Am 01.10.1998 erfolgte die erste Wahl des Betriebsrates. Im Juli 1999 verkaufte die BUL-Brandenburg ihre Geschäftsanteile an die Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH. Ende 1999/Anfang 2000 änderte die B+B ihren Sitz und zog von Senftenberg auf das Gelände der insolventen Welzower Baumaschinen-Mischanlagen GmbH.

Zum 01.07.2002 wurde die Werkstatt in Mulkwitz übernommen und am 11.12.2003 kam der Stahlbau (WBM) mit zur B+B. Die Mitarbeiterzahl stieg in der gesamten Zeit von 27 auf jetzt 52 Mitarbeiter.

Im Anschluss sprach Lothar Probst von der IHK Cottbus. In seinen Ausführungen ging es um die Lehrlingsausbildung und die Situation am Markt in der Lausitz. Danach überreichte er Udo Kleinert eine Ehrenurkunde anlässlich des Jubiläums. Auch die Mitarbeiter, die seit 20 Jahren im Unternehmen tätig sind, wurden entsprechend  geehrt.

Die Bürgermeisterin Birgit Zuchold machte ein paar Ausführungen zu den geplanten Arbeiten auf dem Gelände der B+B Baumaschinen Service GmbH und zu den bereits erfolgten Arbeiten in der Stadt Welzow. Sie beglückwünschte anschließend die B+B Baumaschinen Service GmbH zum Jubiläum.

Im Anschluss gab es eine schöne „Bergmannsvesper“ für alle Mitarbeiter und Gäste. Im Hintergrund lief eine Präsentation mit Bildern aus 20 Jahren B+B Geschichte.

Es war ein rundum gelungener Nachmittag mit interessanten Gesprächen und regem Erfahrungsaustausch.

Autor: Carsten Kupsch
Geschäftsbereich: Baumaschinen
Standorte: Jänschwalde, Mulkwitz, Welzow