Mietangebote für Geschäftskunden

Baumaschinen und Baugeräte mieten

Die wirtschaftliche Alternative zum Kauf

Baumaschinen Miete bei Beutlhauser steht für ein leistungsstarkes Vollsortiment von über 10.000 modernsten Maschinen und Geräten für die vielfältigsten Einsatzbereiche. Wir bieten bedarfsspezifische Problemlösungen sowie Spezialgeräte und Flottenvermietung mit regionaler und überregionaler Betreuung an verschiedenen Standorten. 

Jetzt anrufen: 0800 246 43 83 Oder Email schreiben

Zum Mietportal: Flexibel bleiben mit Mietmaschinen

Was möchten Sie mieten?

Warum bei Beutlhauser mieten?

Liebherr Mietpartner

Wir sind Mitglied der Liebherr-Mietpartner GmbH in Deutschland und verfügen über den Zugriff auf einen umfangreichen Fuhrpark von Liebherr-Erdbewegungsmaschinen und Umschlagmaschinen. Wir haben für jede Baustelle die richtige Maschine.

Leistungsstarkes Vollsortiment

Komplettes Produktportfolio für jeden Baustellenbedarf. Entdecken Sie über 10.000 Baumaschinen und Geräte von führenden Marken wie Liebherr, Wacker Neuson, Kubota, Bell, Bosch und vielen mehr.

Regionale/überregionale Betreuung

Unser Mietpark wird regional und überregional betreut. So mieten Sie Baumaschinen und Baugeräte schnell, einfach und unkompliziert und das ganz in Ihrer Nähe.

Rundum-Sorglospaket

Unsere Baumaschinenvermietung bietet ihnen ein rundum Sorglos-Paket: Beratung durch Experten, Flexibilität, Einsatzberatung, Mobiler Service für Ihre Baumaschinen und Geräte. Mit Beutlhauser-Miete sind Sie auf der sicheren Seite. Bewegen Sie die Welt. Wir liefern die Technik.

Unser Mietprogramm

Hier finden Sie unser komplettes Mietportfolio auf einen Blick:

Zum PDF Download

Liebherr Bagger 916 im Einsatz zur Miete

Flexibel bleiben mit Mietmaschinen

Ob für kleine, kurzfristige Bauvorhaben oder aufwändige Großprojekte: Wir bieten Mietmaschinen für die unterschiedlichsten Anforderungen. Neben der Bereitstellung von passenden Baumaschinen und Fahrzeugen umfasst der Mietservice auf Wunsch auch Beratung, Mitarbeiterschulung und Logistik.

Als Liebherr-Mietpartner haben wir Zugriff auf den umfangreichen Mietmaschinen-Pool von Europas größtem Baumaschinenhersteller.

Ob Tages- oder Jahresmiete, Full-Service, Abrechnung nach Betriebsstunden oder pauschal – in Sachen Miete können Sie von uns maßgeschneiderte und individuelle Lösungen erwarten. Auf Wunsch übernehmen wir auch die terminsichere Lieferung und Abholung für jede einzelne Maschine. 

Geda Bauaufzug 500 auf einer Baustelle

Umfassendes Sortiment von starken Marken

Unser breites, attraktives Portfolio an Baumaschinen und -ausrüstung ist perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Bauprojekt benötigen: von Baggern und Radladern über Planierraupen und Dumper bis hin zu Kompressoren, Stromerzeugern, Aufzügen und vielem mehr. Auch für spezielle Anforderungen haben wir hochwertige Maschinen und Equipment, wie etwa Pflasterwerkzeuge, Container, Krane, Sägen, Pumpen und Laser.

Wir setzen auf erstklassige Qualität und haben passende Maschinen im Sortiment von führenden Herstellern wie Liebherr, Kubota, Wacker Neuson, Lissmac, Atlas Copco, Avant, Husqvarna, Ammann, Bomag, Profil, Bell, Epiroc, Probst, Leica und vielen mehr zusammen. So können wir Ihnen stets die bestmögliche Qualität Ihres Equipments garantieren. 

Kubota Minibagger auf einer kleinen Baustelle

Wo können Sie mieten?

Unsere Mietstandorte befinden sich in Passau, Regensburg, Schweinfurt, Nürnberg, Würzburg, Meckenheim bei Bonn, Andernach bei Koblenz, Aachen, Niederwaldkirchen in Oberösterreich in der Nähe von Linz, Dresden und Cottbus. Wir sind somit immer in Ihrer Nähe und dadurch auch sehr schnell in der Bereitstellung von Maschinen. Wir sind ein Teil des Liebherr-Mietpartner-Verbunds und haben Zugriff auf ein umfangreiches Produktportfolio des deutschen Baumaschinenherstellers. 

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und lassen Sie uns gemeinsam Ihr Bauprojekt zum Erfolg führen. Kontaktieren Sie noch heute unser erfahrenes Team und erfahren Sie mehr über unser umfangreiches Angebot und breites Sortiment. Meistern Sie all Ihre anspruchsvollen Projekte mit Beutlhauser Miete.

 

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Wir beraten Sie gerne per Telefon oder senden Sie das Formular an uns. 

Jetzt anrufen: 0800 246 43 83

Häufig gestellte Fragen rund um Baumaschinen Miete

Wie viel kostet ein Bagger pro Tag?

Die Kosten für die Anmietung eines Baggers variieren je nach Größe und Typ des Baggers. Für einen Standardbagger liegen die Kosten etwa zwischen 50 € und 700 € pro Tag. Hier sind die Wartung- und Inspektionskosten bereits enthalten. Sie bezahlen eigentlich nur den Kraftstoff. 

Die Preise können abhängig von der gewählten Baggerart und den Einsatzbedingungen variieren. Für eine genaue Preisauskunft der Vermietung von Baumaschinen wenden Sie sich an unser Service-Team oder rufen Sie direkt den passenden Standort auf.

Was kostet ein Radlader pro Tag?

Die Kosten für einen Radlader pro Tag variieren ähnlich wie bei einem Bagger und sind abhängig von der Größe und Art des Radladers. Generell gelten für größere und leistungsfähigere Maschinen höhere Mietpreise. Für genaue Preise – und um zu wissen, ob die gewünschte Maschine zur Verfügung steht – kontaktieren Sie unser Service-Team. Wir beraten Sie gerne.

Welchen Führerschein braucht man für Baumaschinen?

Hier finden Sie eine kurze Übersicht, welcher Führerschein für die verschiedenen Maschinen und Fahrzeuge erforderlich ist:

Mobilbagger, Radlader und Teleskoplader:

  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (< 20 km/h): Klasse L
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (> 20 km/h): Klasse L
  • Gewicht bis 3,5t: Klasse B
  • Gewicht 3,5 - 7,5t: Klasse C1 oder C
  • Gewicht über 7,5t: Klasse C

Raddumper:

  • Modelle 1001/DW10, 1501/DW15(e) (< 3,5t): Klasse B
  • Modelle DW20, DW30, DW40, DW45 (3,5 - 7,5t): Klasse C1
  • Modelle DW50, DW60, DV60, DW90, DV90, DV100 (< 7,5t): Klasse C

Pritschenfahrzeuge:

  • Ohne Anhänger (< 3,5t): Klasse B
  • Mit Anhänger: Klasse BE

Anhänger:

  • Anhänger < 750kg, Gesamtgewicht des Zuges < 3,5t: Klasse B
  • Anhänger > 750kg, Gesamtgewicht des Zuges < 4,25t: Klasse B96
  • Gesamtgewicht des Zuges > 3,5t (max. 7t): Klasse BE

Bitte überprüfen Sie, welche Führerscheinklasse Sie benötigen, um sicher unterwegs zu sein. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Welche Baumaschinen dürfen auf der Straße fahren?

Bestimmte Baumaschinen wie Baggerlader, Kompaktlader und einige Arten von Radladern können für die Straßennutzung zugelassen sein. Die Voraussetzung dafür ist, dass sie den geltenden Verkehrsvorschriften entsprechen und über die erforderliche Zulassung verfügen.

Wer darf Radlader auf der Straße fahren?

Für die Bedienung dieser Baumaschinen ist in der Regel eine spezielle Ausbildung und Lizenz erforderlich. Dies gilt insbesondere, wenn sie auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden. Für kompakte Radlader – die bis zu 20 km/h erreichen – benötigen Sie einen Führerschein der Klasse L. Einen Führerschein B benötigen Sie, sobald die Arbeitsmaschinen darüber liegen.

Ihre Ansprechpartner

Downloads