21. Juni 2021 | Vertrieb

Pongratz Schotterwerk investiert in neuen Liebherr Radlader L 586 XPower

Pongratz Schotterwerk ist seit 1962 am Standort Wolfsbach tätig und aktuell in der dritten Generation geführt. Die Oberpfälzer sind Hersteller und Lieferant für Schüttgüter wie Brechsand, Splitt, Schotter, Mineralbeton, Humus und Ziersteinen und betreibt ebenso eine Bauschutt Deponie.

XPower punktet mit hoher Kraftstoffeffizienz

Für den Einsatz im Steinbruch suchten Ulrike und Alexander Pongratz Ende 2019 einen Ersatz für den neun Jahre alten Liebherr Radlader L 586. Aufgrund der Zufriedenheit mit dem alten Radlader sowie der hohen Kraftstoffeffizienz entschieden sich die Geschäftsführer nach eingehender Beratung durch das Beutlhauser Vertriebsteam der Niederlassung Nürnberg wieder für einen Liebherr Radlader L 586 der neuesten Generation.
Bei der Maschinenübergabe strahlte Ulrike Pongratz mit der Sonne um die Wette und entließ den Lader in sein zukünftiges Einsatzgebiet: die Verladung von Rohsprenggut an der Wand des Steinbruchs mit geschätzten 1.200 Betriebsstunden im Jahr.

v.l. Alexander Pongratz, Josef Pirzer, Ulrike Pongratz