4. Dezember 2020 | Beutlhauser-Gruppe

Individuelle Raumsystemlösung für Siemens Healthineers Bauprojekt

Der Spatenstich Ende Juli war einleitend für den Beginn der Bauphase auf dem etwa 2.600 Quadratmeter großen Gelände in Erlangen. Hier baut die Firma Markgraf, bereits seit 2014 Kunde von Beutlhauser, den neuen Komplex zur Erweiterung des Trainingscenters von Siemens Healthineers. Das neue Schulungs- und Ausbildungscenter mit modernsten digitalen Standards soll bereits im Dezember 2021 fertiggestellt und dann bis Mitte 2022 bezugsfertig sein.

Schneller Aufbau auf engstem Raum

Um schnell mit den Bauarbeiten beginnen zu können, wurde innerhalb von zwei Werktagen der Aufbau einer dreistöckigen Büroanlage sowie weiterer Aufenthaltscontainer von den Beutlhauser-Spezialisten für Raumsysteme, Michael Gruhle und Stefan Heinze, in die Wege geleitet. Dabei waren das Know-how und die langjährige Erfahrung der Beutlhauser- Mitarbeiter von großem Vorteil, um eine individuelle Lösung von Container-Kombinationen für die eng begrenzte Fläche zu finden. Die Anlage wird nun von den Bauleitern und Polieren vor Ort als Büro und Aufenthaltsräume genutzt.
Michael Gruhle und Stefan Heinze übergaben im Anschluss die Containeranlage an Chris-topher Knauer, den Bauleiter von Markgraf. Beutlhauser vermietete bei früheren Projekten bereits Maschinen und Krane an die Unternehmensgruppe und konnte durch Service und ausgezeichnete Qualität überzeugen. Die langjährige Zusammenarbeit der beiden Firmen ist dabei jedoch nicht nur von den gefestigten persönlichen Kontakten und der bereits bekannten Zuverlässigkeit geprägt. Auch die familiäre Firmenphilosophie, das Augenmerk auf ausnahmslos gute Qualität und die Wertschätzung der Mitarbeiter als Kern des Unternehmens verbindet.

Autor: Surya Gimbott
Geschäftsbereich: Baugeräte
Standort: Nürnberg
TAGS