27. April 2020 | Intern

Neuer Regionalleiter für die Niederlassung Dresden

Stillstand bedeutet Rückschritt. Das Streben nach neuen Herausforderungen geht oft mit einem Arbeitsplatzwechsel einher. So auch bei Maik Kildis. Herr Kildis, ursprünglich aus dem Norden Deutschlands, lebt mit seiner Familie am Stadtrand von Dresden und kann auf 13 Jahre Berufserfahrung im Direktvertrieb in der Befestigungsmittelbranche zurückblicken.

In seiner seit Juni 2019 neuen Position als Regionalleiter für den Standort Dresden sieht er viele Potenziale. Er möchte auf die bestehende Leistung einer erfolgreichen Mannschaft aufbauen und zukunftsorientiert im Hinblick auf die Themen Digitalisierung und E-Commerce, die Entwicklung des Standorts noch weiter vorantreiben. In der Einarbeitungszeit verbrachte Herr Kildis viel Zeit in den Niederlassungen in Schweinfurt und Nürnberg, um Beutlhauser und die Kultur des Unternehmens kennenzulernen. Er übernimmt nach einer Übergabephase im September und Oktober ab 01. November 2019 die Leitung des Standorts Dresden. Seine Stärken sieht er vor allem in der Mitarbeiterführung und -entwicklung. Durch seine berufliche Expertise und seine Persönlichkeit bringt Maik Kildis alle Voraussetzungen für die Stelle als Regionalleiter mit.

Autor: Antoniya Hasenöhrl
Geschäftsbereich: Beutlhauser-Gruppe
Standort: