roter Stapler während Geschicklichkeitsübung, im Hintergrund Zuschauer

25. Juni 2024 Events

Staplerfahrer mit Geschick: 20. StaplerCub bei Beutlhauser in Hagelstadt

Hagelstadt. Die Jubiläumsausgabe des StaplerCups in Hagelstadt bei Regensburg hat einmal mehr bewiesen: Staplerfahrer sind echte Geschicklichkeitsprofis mit einem Händchen für das richtige Timing. Fast 200 Teilnehmer, darunter zwölf Frauen, absolvierten vor rund 700 Zuschauern die anspruchsvollen Parcours. Am Ende hatte ein alter Bekannter die Zinken vorn. Benjamin Danker von der Firma Motherson aus Neustadt, Deutscher Meister von 2022, gewann die Regionalmeisterschaft von Beutlhauser.

Mit seinem ersten Platz sicherte er sich den Hauptpreis. Als Ostbayerns bester Staplerfahrer wird er erneut beim Deutschland-Finale im Oktober antreten. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen landeten Patrick Hoffmann von der Wolf GmbH aus Mainburg und Eugen Karsten von der Firma Motherson. Bei der Mannschaftswertung gewannen die Fahrer von Motherson vor den Teams von ZF Friedrichshafen aus Passau und Bischof + Klein aus Konzell.

Jubiläumsausgabe mit neuen Herausforderungen

„Beim Staplerfahren geht es darum, dass Mensch und Technik zu einer Einheit werden. Alle Teilnehmer haben uns ihr Können gezeigt und so auch Einblicke in ihren Berufsalltag ermöglicht“, betonte Bernhard Prummer, Niederlassungsleiter bei Beutlhauser in Hagelstadt. Bei der 20. Ausgabe der regionalen Meisterschaft galt es, neben den Klassiker-Parcours „Fußball“ und „Mensch ärgere dich nicht“ zwei neue Herausforderungen zu bewältigen. Bei „Vier-Gewinnt“ mussten kleine Holzscheiben in eine Vorrichtung eingefädelt werden. Im „Grill-Parcours“ wurden mit einer eigens für den Stapler entwickelten Zange Grillwürste transportiert und abgelegt.

Begleitet wurde das Nischensport-Event von einem bunten Rahmenprogramm unter dem Motto „Oktoberfest“. Gute Verpflegung, Maßkrugstemmen, eine Reifenwechselchallenge und die Möglichkeit zur Probefahrt mit einem Tesla begeisterten die erwachsenen Gäste. Für die Kinder gab es unter anderem eine Riesenhüpfburg, einen Tretstaplerparcours und Kinderschminken. Ein Highlight war der Auftritt von Fonse Doppelhammer. Der niederbayerische Kabarettist sorgte in der Mittagspause für ein lachendes Publikum.

Zurück zur Übersicht