Das Vertriebsgebiet für den Baumaschinen- und Baugerätebereich wurde mit der Gründung der Niederlassung Nürnberg  ausgedehnt. Die Unternehmensaktivitäten reichten nun von Niederbayern bis nach Brandenburg.