Die Wiedervereinigung Deutschlands eröffnete die Chance, neue Vertriebsgebiete zu erschließen. Dafür wurde zuerst die Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH in Dresden gegründet, anschließend folgte die Niederlassung Cottbus.