Feuerwehrunimog
Achsen Motor Fahrerhaus Frontanbauplatte DIN 76060 Typ B, Größe 3

Achsen

  • Achsen in Portalausfuhrung, dadurch extrem hohe Bodenfreiheit bei niedrigem Fahrzeugschwerpunkt
  • Achsrohr und Differenzial liegen uber der Radmitte - Ermoglicht gefahrloses Uberfahren von Hindernissen und durchfahren tiefer Radspuren ohne steckenzubleiben
  • Gleichlaufantrieb Vorder- und Hinterachse bei Allradantrieb für hohe Traktion im Gelände
  • Verstarkte Achsen für hohe Nutzlast und hohe Achslasten

Motor

  • Mercedes-Benz 4-Zylinder-Motor der Baureihe

OM934 mit 170 kW/231 PS und 5,1 l Hubraum

  • Common-Rail-Direkteinspritzung mit hohen Einspritzdrucken (bis 2.400 bar)
  • Mehrstufige Einspritzung
  • 2-stufige Turboaufladung
  • Mercedes-Benz BlueTec 6 Technologie nach Euro-VI-Norm:
  • kombinierte SCR-Technik mit Partikelfilter und gekühlte Abgasrückführung (AGR)

Vorteil

  • Bewahrte Motoren der Mercedes-Benz Grosserie
  • Hohe Leistungsreserven
  • Effiziente und saubere Verbrennung
  • Optimierter Kraftstoffverbrauch
  • Ruhiger Motorlauf
  • Hohes Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen
  • Drehmomentstark, max. 900 Nm
  • Optimierte innermotorische Verbrennung
  • Luftansaugung rechts am Fahrerhaus in Kabinendachhohe
  • Hohe Durchzugs- und Haltekraft des Drehmoments
  • Hohe Anpassung im Gelände mit großen Steigungen und Unebenheiten
  • Ansaugung der Verbrennungsluft aus dem staubarmen Bereich
  • Kein Eindringen von Wasser bei Wasserdurchfahrten

Fahrerhaus

  • Großer Offnungswinkel der Türen, Einstieg hinter der Vorderachse, Trittstufen und Haltestangen ermöglichen ein sicheres, bequemes und körpergerechtes Ein- und Aussteigen
  • Breite des Fahrerhauses nur 1,96 m. Die schmale Bauform erleichtert das Durchkommen im Wald und vermeidet Schäden durch Äste
  • Doppelkabine ab Werk mö Verschiedene Möglichkeiten der Sitzanordnung für Besatzungsstärken von 2 oder 3 Personen (in normaler Kabine) bis zu 7 Personen
  • Sicherheit für Besatzung durch geschützte Windschutzscheibe und Kurzhaube
  • Alle Fahrerhäuser festigkeitsgeprüft nach ECE-R-29/03
  • Heizbare Frontscheibe
  • Großes Raum- und Platzangebot inklusive Stauraume und Ablagefächer sowie Flaschenhalter
  • Klimaanlage

Frontanbauplatte DIN 76060 Typ B, Größe 3

  • Integriertes Abschleppmaul (maximale Zugkraft 7,5 kN)
  • Geräteanbau über Fangklauen/Fangtaschen und Sicherung mittels Schwenkschrauben oder Bundschrauben
  • Hohe Festigkeit durch Verbindung des Geräteanbaus über Anbauplatte mit dem Rahmen
  • Gerätetransport kann mit Höchstgeschwindigkeit gefahren werden
  • Schneller Gerätewechsel bzw. Montage möglich, um andere Einsatze mit dem Tragerfahrzeug durchfuhren zu können