Ausbildung zum Bau­maschinen­führer Erd- und Tiefbau

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer, die die nötigen Fertigkeiten im Umgang mit Baumaschinen bereits erworben haben und ihre Kenntnisse um wichtige rechtliche und sicherheitstechnische Aspekte erweitern wollen. Mit dieser Ausbildung werden die Schulungsanforderungen der Berufsgenossenschaft erfüllt, das Risiko der persönlichen Haftung minimiert und teure Sachschäden oder Personenschäden mit Regressforderungen der Berufsgenossenschaften vermieden. Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Trainingsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Pflichten des Baumaschinenführers
  • Aufbau und Funktion
  • Allgemeiner Betrieb und regelmäßige Prüfungen
  • Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • Tägliche Einsatzprüfung, Wartungsarbeiten
  • Standsicherheit, zulässige Lasten, Lastdiagramme
  • Praktische Übungen
  • Erfolgskontrolle in Theorie und Praxis

Termine

17.04.2023 - 18.04.2023 in Passau 

09.11.2023 - 10.11.2023 in Passau 

 

Zielgruppe

Mitarbeiter, die Baumaschinen bedienen

Preis

Auf Anfrage

Teilnehmerzahl

8 - 12 Teilnehmer

Dauer

2 Tage

Ihre Ansprechpartner

Jetzt anfragen