Brandschutzhelfer

Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Nach dem Arbeitsschutzgesetz § 10 Abs. 2, der DGUV V1 § 22 Abs. 2 und den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A2.2 Abs. 6.2 ist jedes Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet betriebliche Brandschutzhelfer auszubilden. Der Teilnehmer in diesem Seminar erhält einen Einblick in die Grundzüge des vorbeugenden Brandschutzes, Kenntnisse über die betriebliche Brandschutzorganisation, die Funktions- und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen, die Gefahren durch Brände sowie das Verhalten im Brandfall.

Trainingsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Pflichten des Flurförderzeugführers
  • Aufbau und Funktion
  • Allgemeiner Betrieb und regelmäßige Prüfungen
  • Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • Tägliche Einsatzprüfung, Wartungsarbeiten
  • Standsicherheit, zulässige Lasten, Lastdiagramme
  • Praktische Übungen
  • Erfolgskontrolle in Theorie und Praxis

Zielgruppe:

Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer

Teilnehmerzahl:

10 – 20

Dauer:

4 Stunden

Termine auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin:

Nicole Kampelsberger

Tel:  0851/7000-6147

E-Mail: nicole.kampelsberger@beutlhauser.de

Jetzt anfragen

    Mit Datenspeicherung einverstanden*
    Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten für die Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden.
    Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.