Kranfahrerschulung bei Beutlhauser

In 10 Tagen zum Erfolg

Trainingsbeschreibung:

Ausbildung zum geprüften Turmdrehkranfahrer in der deutschen Bauindustrie

  • Termin: Jährlich im 1. Quartal
  • Ort: Passau, Dresden, Cottbus
  • Zielgruppe: Baustellenmitarbeiter/innen, die zukünftig als Trumdrehkranfahrer/ innen eingesetzt werden bzw. werden sollen
  • Dauer: 10 Tage
  • Kosten: Trainingsgebühr 1.460 EUR (Die Trainingsgebühr beinhaltet Prüfungsgebühr, Verpflegung und Schulungsunterlagen)
  • Die maximale Teilnehmeranzahl ist begrenzt

Kontakt
Tel:     +49 851 7000-0
Fax:    +49 851 7000-6139
E-Mail: safework@beutlhauser.de

Mehr zu Beutlhauser Safe Work

Theorie und Praxis vom Experten

Ihr Training direkt bei Beutlhauser. In verschiedenen Trainingseinheiten werden die Teilnehmer/innen von Beutlhauser-Experten unter besten Voraussetzungen ausgebildet, wobei keine Grundkenntnisse vorausgesetzt werden. Von den rechtlichen Grundlagen über die Lastberechnung bis hin zur praktischen Fahrvorbereitung auf die Prüfung werden in Theorie und Praxis alle Kenntnisse vermittelt, die für das sichere Arbeiten mit Kranen erforderlich sind.

Ausgewählte Inhalte im Überblick

  • Lastberechnung und Schwerpunktermittlung
  • Krantechnik und Kranbetrieb
  • Wartungsarbeiten am Kran
  • Anschlagen von Lasten
  • Gefahren und Verbote beim Kranfahren
  • In- und Außerbetriebnahme von Kranen

Staatlich anerkannter Prüfungsausschuss. Die Ausbildung endet mit einer praktischen und theoretischen Prüfung, welche vom Prüfungsausschuss der Deutschen Bauindustrie und der Berufsgenossenschaft abgenommen wird.

Gefordert, gefördert und abgesichert

Sichern Sie sich rechtlich ab. Durch den Erwerb des Kranführerscheins mit Zertifizierung der ZUMBau investieren Sie in Ihre rechtliche Absicherung gemäß der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).

Mit Beutlhauser sicherer und produktiver im Arbeitsalltag. Sparen Sie sich Kosten und Mühen und schonen Sie Ihren Kran. Geprüfte Turmdrehkranfahrer sorgen für bessere Umschlagleistung, weniger Verschleiß und weniger Kranausfälle.

Erwerben Sie eine international anerkannte Befähigung. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen einen offiziellen Befähigungsnachweis, der den gesetzlichen Anforderungen in Deutschland entspricht und beispielsweise in der Schweiz, Österreich und Frankreich umgeschrieben werden kann.

Sparen Sie bares Geld. Durch die offizielle Anerkennung ist eine Förderung durch Berufsgenossenschaft möglich.

Mehr dazu

 

Mitzubringen sind:

  • Gültiger Nachweis der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung G 25 „Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten“
  • Saisonale Arbeitskleidung (Kranfahren im Freien)
  • Sicherheitsbekleidung (Schutzhelm, Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe)
  • Taschenrechner, Schreibmaterial

Wichtige Hinweise:

  • Wir unterstützen wir gerne im Vorfeld bei der Unterkunftssuche. Eine Liste geeigneter Hotels stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
  • Der Anmeldeschluss ist 10 Werktage vor Beginn des Trainings.
  • Eine Stornierung Ihrer Anmeldung bedarf der Schriftform und ist bis 10 Werktage vor dem Training möglich. Bei einer Stornierung weniger als 10 Werktage vor Trainingsbeginn erlauben wir uns die Verrechnung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150,- EUR.
  • Wird das Training nicht angetreten oder abgebrochen, ist die volle Trainingsgebühr zu entrichten.
  • Stornierungen unsererseits, z. B. auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl, behalten wir uns vor.