Verfahren zur Baugrundverbesserung

Bei der Baugrundverbesserung wird der Baugrund durch Bearbeitung oder Zugabe anderer Materialien verbessert. Dabei stehen die Verfahren Fräsmischen, Nassmischen und Fallgewichtsverdichtung zur Verfügung. Deren Zweck ist es, die natürlichen Eigenschaften des Baugrunds so zu verändern, dass er die speziellen Anforderungen der an dieser Stelle vorgesehenen bautechnischen Nutzung erfüllt. Die natürliche Tragfähigkeit des Bodens zur Aufnahme von Bauwerkslasten soll dabei erhöht oder eine Reduktion von Setzungen des Baugrunds erreicht werden.

Bei Beutlhauser erhalten Sie für jedes Verfahren die passende Maschine zur Miete und zum Kauf.

Fallgewichtsverdichtung

Ein Fallgewicht mit einem Gewicht bis zu 30 t wird aus einer Höhe von bis zu 25 Metern auf den zu verdichtenden Baugrund fallen gelassen. Der dynamische Energieeintrag bewirkt eine dichtere Lagerung mit einem Wirkradius, der deutlich über der Grundfläche des Fallgewichts liegt. Die Wirktiefe der Fallgewichtsverdichtung kann bis zu 7 m betragen. Die Schlaganzahl, Abwurfhöhe und das eingesetzte Fallgewicht wird den Erfordernissen entsprechend festgelegt.

Nassmischen

Beim Nassmischen drehen sich Mischwerkzeuge um die vertikale Achse der Mischwelle. Die Werkzeuge brechen die Bodenmatrix aus und vermischen die Suspension mit dem Boden. Als Bindemittel kommen Zemente zum Einsatz, die unter Zugabe von Wasser zu einer Suspension gemischt werden.

 

Fräsmischen

Beim Fräsmischen lösen rotierende Fräsräder das Bodengefüge. Gleichzeitig erfolgt die Zugabe einer selbsthärtenden Bindemittelsuspension. Die Fräsräder des Mischwerkzeugs rotieren dabei um die horizontale Achse. Dadurch entstehen Bodenmischelemente mit einem rechteckigen Querschnitt.

- DIGITAL -

+ 100 %

Digital.

- EFFEKTIV -

+ 99,98 %

Genauer.

- PRODUKTIV -

+ 36 %

Schneller.

Moderner Arbeitsplatz

Ihre Ansprechpartner

Günter Herzog       

Produktspezialist Spezialtiefbau

E-Mail: Guenter.Herzog@beutlhauser.de

Tel.: +49 355 7567613

Mobil: +49 170 7915961

 

 


Marco Renger

Produktspezialist Spezialtiefbau

E-Mail: Marco.Renger@beutlhauser.de

Tel.: +49 355 7567623

Mobil: +49 151 40209532