Ausbildung zum Staplerfahrer

Mit unserer Ausbildung gemäß DGUV Vorschrift 68 und DGUV Grundsatz 308-001 erlangen die Teilnehmer Sicherheit im Umgang mit Flurförderzeugen. Darüber hinaus werden die Schulungsanforderungen der Berufsgenossenschaft erfüllt, das Risiko der persönlichen Haftung minimiert und teure Sach- oder Personenschäden mit Regressforderungen der Berufsgenossenschaften vermieden.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil:

• Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Vorschriften
• Unfallbeispiele und Unfallvermeidung
• Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
• Standsicherheit und Umgang mit Last
• Betrieb in der Praxis und Sondereinsätze
• Verkehrsregeln und Verkehrswege
• Praktische Fahrübungen
• Prüfung in Theorie und Praxis
Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Fahrausweis als Nachweis der fachlichen Eignung zum Führen von Flurförderzeugen. Um die Bedienberechtigung dauerhaft aufrecht zu erhalten, ist das theoretische und praktische Wissen durch jährliche Schulungen auf dem aktuellen Stand zu halten.

Zielgruppe:

Alle Personen, die Flurförderzeuge bedienen

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre; Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe

Teilnehmerzahl:

8 – 12

Dauer:

2 Tage; 08:00 – 16:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin in Dresden

Sara Günther

Tel.: 0351/8830-181

E-Mail: sara.guenther@beutlhauser.de

Ihre Ansprechpartnerin in Passau

Nicole Kampelsberger

Tel:  0851/7000-6147

E-Mail: nicole.kampelsberger@beutlhauser.de