22. Juni 2021 | Produkte

Reibungsloser Umschlag im Alberthafen Dresden

Beutlhauser organisiert Termintraktor inklusive Straßenzulassung und übernimmt Service für zwei Konecranes Reachstacker

In Dresden im Alberthafen wird seit Januar 2021 mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene verlagert. Seit Jahresanfang verkehrt täglich ein Zug mit Trailern auf der Strecke Dresden – Rostock – Dresden. In Rostock werden die Trailer direkt auf die Fähren nach Skandinavien weiterverladen. Somit braucht ein Trailer von Dresden bis nach Südschweden oder Dänemark gerade mal 16 Stunden.
Betreiber des Zuges ist die in Österreich ansässige LKW Walter Internationale Transportorganisation AG, die zusammen mit der SBO diesen umweltfreundlichen Transport organisiert hat.

Terminaltraktor für die korrekte Positionierung der Waggons

Damit der Umschlag reibungslos funktionieren kann, hebt ein Konecranes-Reachstacker die Trailer auf den Waggon oder lädt sie ab. Im Anschluss wird der Trailer mit einem Terminaltraktor in die Parkposition rangiert. Im November letzten Jahres erfuhr Beutlhauser von den Plänen im Hafen Dresden. Die Reaktionszeit für die Beschaffung dieser Technik war relativ kurz. Speziell für diesen Einsatz hat die Beutlhauser-Gebrauchtmaschinenabteilung einen gebrauchten Terminaltraktor von TERBERG organisiert, durch die Werkstatt in Jänschwalde aufgearbeitet und der SBO termingerecht mit Straßenzulassung und gültigem TÜV zur Verfügung gestellt – was bei dieser Kategorie Fahrzeug nicht ganz einfach war. Um die Dienstleistung komplett zu machen, kümmert sich die Beutlhauser Flurförderzeuge Abteilung um den Service für die beiden Konecranes-Reachstacker im Hafen.

Schulung, Fahrereinweisung und Servicebetreuung durch Beutlhauser

Der Combi-Handler ist ein Spezialstapler für den Umschlag von LKW-Trailer mit Ausleger-Hubarmen. Die Beutlhauser Flurförderzeugeabteilung Dresden hat neben der Entladung aus dem Binnenschiff, auch den Aufbau der beiden Reachstacker sowie die Schulung und Fahrereinweisung des Personals der SBO übernommen. Zwei Monteure werden die künftige Servicebetreuung übernehmen und in der Anfangszeit von den Riesaer Großstapler-Monteuren unterstützt. Hier laufen seit 2013 mehrere Reachstacker von Konecranes und KALMAR im Riesaer Elbhafen der SBO im Container- Umschlag und werden vom Beutlhauser-Service-Team zuverlässig betreut.