21. März 2021 | Vertrieb

Neue Kehrmaschine für Zandter Bauhof

Die Gemeinde Zandt hat bereits im Herbst eine neue Kehrmaschine angeschafft, da die seit vielen Jahren im Einsatz stehende, mittlerweile 35 Jahre alte Maschine nun wieder einen neuen Besen gebraucht hätte und dies als nicht mehr wirtschaftlich erschien.

Nachdem mehrere Angebote eingeholt wurden und auch verschiedene Fabrikate besichtigt wurden entschied sich der Gemeinderat bereits im Herbst für eine Kehrmaschine der Marke Dücker auch vor dem Hintergrund das im Zandter Bauhof zum größten Teil Maschinen dieses Herstellers im Einsatz sind und man sehr gute Erfahrungen damit gemacht hat. „Außerdem“, so Bauhofleiter Heinrich Baumgartner „besteht sehr guter Kontakt zur zuständigen Werksvertretung und speziell auch zur Fa. Beutlhauser die das Gerät geliefert hat“.

Am Dienstag haben sich nun am Zandter Bauhof neben Bauhofleiter Heinrich Baumgartner und Bürgermeister Hans Laumer auch der Verkaufsberater der Fa. Beutlhauser Komunal und Fördertechnik aus Hagelstadt eingefunden um das Gerät offiziell in Dienst zu stellen.

Das Gerät ist an einen Unimog an der Front angebaut, die Arbeitsbreite beträgt 2,65 m, die Schrägstellung erfolgt hydraulisch, sie hat eine Schmutzauffangwanne die ebenfalls hydraulisch entleert werden kann. Um sicher im Verkehr unterwegs sein zu können ist die Maschine mit einer Beleuchtungseinrichtung ausgestattet.

Bürgermeister Hans Laumer zeigte sich erfreut über das neue Gerät und ist überzeugt das diese Maschine dem Bauhof und damit der gesamten Gemeinde wertvolle Dienste leisten wird.

Bauhofleiter Heinrich Baumgartner berichtete dass das Gerät bereits am Vormittag seine Bewährungsprobe bestanden hat, da sie bei einem mehreren Kilometer langen Ölspureinsatz der Zandter Feuerwehr und des Zandter Bauhofs zum Einsatz kam und dort viel Handarbeit ersparte.

Der Verkaufsberater der Fa. Beutlhauser,  Stephan Attenberger, bedankte sich für den Auftrag und wünschte der Gemeinde viele Jahre problemlose Einsätze der Maschine.

 

(Quelle: R.Stelzl)