27. August 2015 | Events

Rottalschau in Karpfham – Beutlhauser mit neuem Messekonzept

Mit einem verbesserten Messeauftritt und längerer Planungszeit haben sich die Vertriebsbereiche Baumaschinen, Baugeräte, Kommunalfahrzeuge und Flurförderzeuge der Beutlhauser-Gruppe auf der diesjährigen Rottalschau in Karpfham präsentiert. Die Rottalschau läuft zeitgleich mit dem großen und traditionellen bayerischen Karpfhamer Fest und entwickelt sich, durch die jährliche Steigerung der Messeteilnehmer, zu einer der bedeutendsten landwirtschaftlichen Ausstellung im süddeutschen Raum. Hierfür nehmen die Besucher auch gerne Anfahrtszeiten von drei bis vier Stunden in Kauf.

Präsentation des Liebherr Hochkrans
Die größte Veränderung im Vergleich zum Messestand 2014 war ein aufgestellter Liebherr Hochkran mit angehängtem Avant Minilader, der weit über die Messe sichtbar war. In einem fast 50 Quadratmeter großen Zelt mit überdachter Vorterrasse wurden verschiedene Baugeräte und Produkte ausgestellt. Im Baumaschinenbereich wurde der Fokus vermehrt auf Gebrauchtmaschinen gelegt, so konnten auch Kundenanfragen aus den landwirtschaftlichen Bereichen generiert werden. Aufgrund der vergrößerten Ausstellungsfläche konnten dieses Jahr mehr Lieferanten teilnehmen und ihre Produkte vorstellen. Die Besucher waren begeistert von den Produkten aus den Häusern Liebherr, Avant, Kubota, Linde, Mercedes-Benz Unimog, Lindner, Atlas Copco, Dewalt und Leica. Wie im Jahr zuvor war die Avant Vorführfläche von 200 Quadratmetern mit den ausgestatteten Mercedes-Unimog Fahrzeuge wieder der Zuschauermagnet. Die Vorführer von Avant zeigten waghalsige Manöver mit den Maschinen und diversen Anbaugeräten. Die Rottalschau ist für Beutlhauser wichtig um Neukunden aus anderen Branchen zu gewinnen. Die Messeverantwortlichen Christian Aulinger, Christian Walter und Alexander Ciesla waren mit dem Verlauf der Messe zufrieden. Ende August 2016 wird sich Beutlhauser erneut auf der nächsten Rottalschau in Karpfham präsentieren.

Autor: Alex Ciesla
Geschäftsbereiche: Baumaschinen, Baugeräte, Kommunaltechnik
Standorte: Hengersberg, Passau