14. August 2020 | Vertrieb

Kommunaldienstleister aus Thüringen setzt auf Beutlhauser

Zur Erledigung der Pflege- und Unterhaltungsaufgaben wird in Thüringen ein über die Unimog Generalvertretung Carl Beutlhauser Kommunaltechnik GmbH & Co. KG beschaffter Mercedes Benz Unimog U 318 eingesetzt. Die Mannschaft um Firmeninhaber Tony Rose sorgt mit ihrem Mercedes Benz Unimog 318 vor allem für die Sicherheit rund um die ICE-Strecken zwischen Nürnberg und Erfurt. Alle Rettungsgassen zu den Schienen müssen manchmal mehrmals täglich rund um die Uhr von Eis und Schnee befreit werden, so dass beispielsweise im Fall eines Unfalls alle Feuerwehren, Bergungs- und Rettungsfahrzeuge ohne Behinderungen zu den Gleisstellen kommen können.  Der 177 PS starke Mehrzweckgeräteträger wurde dafür mit einem YETI-1800-Streuautomat von Bucher Municipal und einem Schmidt-Schneepflug TARRON MS27.1 ausgestattet. Selbst komplexe Bewegungen kann der Unimog schnell und feinfühlig ausführen, denn die Arbeitshydraulik steuert die Anbaugeräte präzise und komfortabel ganz einfach mit einem Multifunktions-Joystick. Alle weiteren Funktionen können zusätzlich über die Lenkradtasten eingestellt werden.

Deshalb findet der Unimog auch nicht nur im Winterdienst seine Rolle.  Alle Wege und Zufahrten werden von Tony Rose und seinem Team in der anderen Hälfte des Jahres auch von Gras und Gestrüpp befreit. Im Sommerdienst ist der U 318 mit einem MULAG-Gestrüppmähkopf GMK 1200 gegen Gras und Gestrüpp bis 60 mm Schnittstärke im Einsatz. Mittlerweile hat sich die Grasmahd auch erweitert: Zum einem werden zwei Talsperren zur Trinkwasserversorgung regelmäßig gemäht und zum anderen wurde der Maschinenpark um eine Bergraupe Moritz FR50 von Schlang & Reichart vergrößert.

Ganz besonders stolz ist Tony Rose jedoch auf seinen Krananhänger U12 von Schlang & Reichart. Im Ganzjahreseinsatz können Schütt- oder Stückgut transportiert werden. Vor allem für das zweite Standbein in der Forstwirtschaft ist der Krananhänger mittlerweile unabkömmlich. Durch die Kombination eines universellen Tandem-Dreiseiten-Kippanhängers mit Ladekran, der nicht auf das Zugfahrzeug aufgebaut werden muss, kann das ganze Jahr über Holz transportiert und jederzeit be- und entladen werden. So bleibt das Fahrzeug selbst flexibel, kann bei Bedarf im Winter- und Sommerdienst sofort eingesetzt werden.

Quelle: Text bauhof-online.de, Bilder Tony Rose