16. Juli 2020 | Vertrieb

Auch 2020 ist der Unimog Geländewagen des Jahres

Der Unimog ist überall dort, wo sonst keiner hinkommt. Immer wieder sehen das auch die Leser der Fachzeitschrift „Off Road“ und wählten ihn zum 16. Mal in Folge zum besten Geländewagen des Jahres – und zwar in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“. Mit 54,7 Prozent der Leserstimmen belegte der Unimog mit großem Abstand den 1. Platz. Bei Globetrottern erfreut sich der hochgeländegängige Unimog als Basisfahrzeug für Reisen auch abseits asphaltierter Straßen und kann in abgelasteter Version mit nur 7,49 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auch mit dem Pkw-Führerschein Klasse 3 gefahren werden.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, auch wenn wir sie aufgrund der aktuellen Umstände leider nicht persönlich entgegennehmen konnten. Dies ist erneut ein Vertrauensbeweis der Off Road-Leserschaft für unseren Unimog, und dafür bedanken wir uns herzlich. Der Unimog ist auch nach bald 75 Jahren das ultimative Off-Road-Fahrzeug und hält aktuell den Höhenweltrekord für Radfahrzeuge. Viele seiner genialen Features, wie zum Beispiel die doppelte Dreipunktlagerung der Wohnkabine, machen ihn zum idealen Fahrzeug für Expeditionsfahrten abseits asphaltierter Straßen, in schwerem Gelände oder, wie zuletzt unter Beweis gestellt, für Fahrten auf knapp 7000 m Höhe auf den höchsten aktiven Vulkan der Welt“, so Dr. Ralf Forcher, Unimog Vertriebs- und Marketingchef.

Quelle: Daimler AG, Pressemitteilung Juli 2020
Autor: Astrid Kerpen
Geschäftsbereich: Kommunaltechnik
Standorte: Eisfeld, Hagelstadt, Hengersberg, Kulmbach, Neustadt/Orla, Weimar