24. Juli 2020 | Produkte

SafeWork an Sonderumbau eines Linde H25T beteiligt

Um innerbetriebliche Arbeiten zu erledigen, kommen bei einem Beutlhauser-Kunden ein Linde H25T sowie zwei Gelenkdeichselanhänger mit entsprechendem Spezialaufbau zum Einsatz. Die Herausforderung bestand darin, dass der Stapler zwar herstellerseitig mit einer Anhängerkupplung ausgestattet war, die Anhänger jedoch aufgrund der unterschiedlichen Höhen von Zugmaul und Deichsel nicht an das Zugfahrzeug gekuppelt werden konnten.

Die Beutlhauser-Abteilung Safe Work unterstützte dabei, unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten und Einsatzbedingungen, eine Lösung für dieses Problem zu finden. Man kam schließlich zu dem Entschluss, dass eine Rockinger Anhängerkupplung in Verbindung mit einer speziell für diesen Staplertyp gefertigten Adapterplatte die beste Lösung ist. Die Anhängerkupplung verfügt über eine mechanische Fernentriegelung, welche ein Öffnen- bzw. Schließen der Anhängerkupplung vom Fahrerplatz aus möglich macht. Zusätzlich wurde noch eine Rückfahrkamera installiert, um dem Fahrer das Zurücksetzen bzw. Rangieren zu erleichtern. Adapterplatte, Anhängerkupplung und Rückfahrkamera wurden dann von einem Beutlhauser-Monteur vor Ort angebaut und getestet. Nach erfolgreichem Probedurchlauf konnten Stapler und Anhänger an den Kunden übergeben werden.

Die für diesen Sonderumbau benötigten technischen Unterlagen (Ein-/Umbauerklärung, Betriebsanleitung, Sicherheitshinweise) wurden von Safe Work erstellt und ausgehändigt.

Durch die gute Zusammenarbeit von Vertrieb, Service und Arbeits- bzw. Produktsicherheit konnte hier eine maßgeschneiderte Lösung angeboten werden.