20. Juli 2020 | Beutlhauser-Gruppe

Gebrauchter R 984 Großhydaulikbagger im Testeinsatz bei Godelmann

Die Übernahme der ehemaligen Tagebauanlage Amberg-Ost stellte den Betonspezialisten Godelmann aus der Oberpfalz vor eine neue Herausforderung. In direkter Nähe zur 29 Hektar großen Lagerstätte befindet sich Freihöls, ein Ortsteil der Gemeinde Fensterbach im Landkreis Schwandorf, Bayern.
Diese geografische Gegebenheit verhindert die sonst übliche Sprengung zum Abbau von Sand. Auf der Suche nach einer Alternative wandte sich der langjährige Beutlhauser-Kunde und Unternehmer Bernd Godelmann mit der Problemstellung an den Beutlhauser-Verkaufsberater Christian Rasche. Eine Gebrauchtmaschine sollte es sein, die vorerst eine Testphase überstehen muss, da vorherige Maschinen anderer Hersteller die Erwartungen nicht befriedigen konnten.
Dank des umfangreichen Bestands an Gebrauchtmaschinen wurde schnell die richtige gefunden. Ein Liebherr-Kettenbagger R 984 mit einem Einsatzgewicht von 120 Tonnen, ausge-stattet mit einem 4,5 Kubikmeter Reißlöffel der Firma Rädlinger ist seit Anfang Mai als Testmaschine im Einsatz. Geliefert und montiert wurde der Kettenbagger durch Beutlhauser.
„Ein spannendes Projekt und natürlich ist es unser Ziel, dass die Maschine den Test besteht und in den Maschinenpark aufgenommen wird“, so Christian Rasche.