9. Juni 2015 | Beutlhauser-Gruppe

Gisbert Burgstaller Sieger des niederbayerischen Gründerpreises 2015

Im Rahmen des Niederbayerischen Gründerpreises 2015 ist Gisbert Burgstaller in der Sonderkategorie „Lebenswerk“ ausgezeichnet worden. „Gisbert, Du hast an deinem 80. Geburtstag letzten Jahres gesagt: – Die Firma ist mein Leben! – so wie sie heute da steht, ist sie Dein Lebenswerk!“ so Dr. Hartmann Beck, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Passau, bei der Übergabe der Urkunde. Gisbert Burgstaller war 60 Jahre aktiv bei Beutlhauser tätig, gut ein Drittel dieser Zeit als Geschäftsführer. Er hat sich an das Goethe-Zitat gehalten „Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen!“ und das Ererbte durch eigene Leistung und geschäftlichen Spürsinn weiterentwickelt. Eine Erfolgsgeschichte mit dem Titel „Wie führt man verantwortungsvoll ein Familienunternehmen in den herausfordernden Jahren des wirtschaftlichen und politischen Umbruchs und des gesellschaftlichen Wandels. Die Menschlichkeit darf nicht zu kurz kommen, die Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt. Bei Beutlhauser ist das keine Floskel, sondern gelebte Realität. Diese Menschlichkeit macht das Unternehmen aus und ist der Schlüssel zum Erfolg.