8. Februar 2020 | Events

Angrillen in Würzburg

Zur Feier der neuen Beutlhauser Niederlassung in Würzburg fand im September ein Eröffnungs-Angrillen statt. Nach dem kompletten Neustart des Würzburger Standortes im Frühjahr 2019 war nun die Zeit gekommen in die neue Niederlassung einzuladen. Über 250 Besucher folgten der Einladung, um ab 14 Uhr bei spätsommerlichem Wetter gemeinsam das Wochenende einzuläuten.

Für die Gäste war einiges geboten. Auf dem Außengelände wurden zahlreiche Maschinen und Anbaugeräte ausgestellt und teils auch in Live-Demonstrationen vorgeführt. Auch die Ansprechpartner einiger Lieferanten waren vor Ort. Am DeWalt-Bus von Klaus Hofmann konnte selbst Hand angelegt und direkt die Power des DeWalt 54V FlexVolt-Systems erlebt werden. Etwas lauter wurde es am Stand von Husqvarna, wenn Steffen Braun mit seinen Maschinen durch den Beton schnitt. Manfred Weppert von der Firma Epiroc präsentierte einen Backenbrecherlöffel und weitere Anbaugeräte wie eine Abbruchzange oder eine Anbaufräse.

Der Bereich Beutlhauser Smart Systems wurde vom Produktspezialisten Pascal Pfeiffer mit Hilfe einer simulierten Bagger-Steuerung vorgestellt. Auch Maschinen aus dem umfangreichen Mietpark vor Ort wurden präsentiert. Neben den Liebherr und Wacker Neuson Maschinen befinden sich hier auch beispielsweise ein Manitou Roto-Teleskoplader oder ein Ammann Minifertiger, sowie Schaufelseparatoren der Firma Wolf.

Als Highlight gab es außerdem eine Bike-TrialShow zu bestaunen. Hierfür wurde ein Parcours aus Containern, Maurerarbeitsbühnen und Paletten errichtet, auf dem der WM-Top10-Fahrer Marcus Nebel-Winkler sein Können zeigte. Mit teils waghalsigen Sprüngen über Hindernisse und Freiwillige raubte er den Zuschauern den Atem.