16. Januar 2020 | Beutlhauser-Gruppe

Mit Beutlhauser die Digitalisierung vorantreiben

Die Firma Bachl wurde 1926 in Deching gegründet und begann zunächst mit der Herstellung von Mauerziegeln. 1969 entstand der Geschäftsbereich Hoch- und Tiefbau. Seit der Gründung agiert Bachl fortschrittlich, dynamisch und gleichzeitig traditionsbewusst, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Die digitale Lösung OneStop Pro ermöglicht Bachl eine optimierte Disposition und reibungslose Zusammenarbeit zwischen Werkstatt und Disponenten. Das Grobkonzept konnte in enger Zusammenarbeit von Maximillian Auer, Produktspezialist OSP, Karl-Heinz Burger, Disponent, und Wolfgang Hoffmann, Werkstattleiter, an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. „Wir waren auf der Suche nach einem innovativen und kompetenten Partner, der mit uns die Digitalisierung vorantreibt“, so Fritz Jakob, Leiter Asphalt-, Tief- und Straßenbau I Karl Bachl Hoch- und Tiefbau.

Konkret von Bedeutung war für das Unternehmen Bachl die Einführung einer digitale Maschinen- und Geräteakte, um alle relevanten Informationen auf einer zentralen Plattform bereitzustellen. Außerdem war die Bündelung von Telematikdaten wie Spritverbräuche und Betriebsstunden essentiell, um herstellerübergreifende Vergleiche zu vereinfachen. In der Cloud-Anwendung können Prüftermine hinterlegt, Fotos hinzugefügt oder Informationen zur jeweiligen Maschine eingesehen werden, was einen weiteren Mehrwert darstellt.

„Dadurch erleichtert sich die tägliche Zusammenarbeit mit der Werkstatt enorm. Auch Urlaubsvertretungen sind jetzt einfacher durchzuführen. Mit OneStop Pro kann ich selber und von überall nachschauen, wie der Stand zu einer bestimmten Maschine gerade ist“, hebt Disponent Karl-Heinz Burger hervor. Momentan arbeiten primär die Disposition und die Werkstattleitung mit dem System. Für die Zukunft ist geplant, den Anwenderkreis zu erweitern, da sich dadurch die Informationswege noch schneller und effektiver gestalten lassen.

„Die Digitalisierung ist für uns Herausforderung und Chance zugleich. Mit OneStop Pro haben wir einen starken Partner und ein System an unserer Seite, die uns noch schneller und produktiver machen. Dank der regionalen Nähe bietet OneStop Pro zudem einen zeitnahen und zuverlässigen Support“, so Fritz Jakob.