Beutlhauser Tony Rose Winterdienst Gmeiner Streuautomat Schmidt Schneepflug Eisfeld
17. Dezember 2018 | Beutlhauser-Gruppe

Freie Rettungsgassen mit dem Unimog U 318

Die Mannschaft um Firmeninhaber Tony Rose sorgt mit Ihrem neuen Mercedes Benz Unimog 318 vor allem für die Sicherheit rund um die ICE-Strecken zwischen Nürnberg und Erfurt. Alle Rettungsgassen zu den Schienen müssen manchmal mehrmals täglich rund um die Uhr von Eis und Schnee befreit werden, so dass beispielsweise im Fall eines Unfalls alle Feuerwehren, Bergungs- und Rettungsfahrzeuge ohne Behinderungen zu den Gleisstellen kommen können.

Der 177 PS starke Mehrzweckgeräteträger wurde dafür mit einem YETI 1800 Streuautomat von Gmeiner und einem Schmidt Schneepflug TARRON MS27.1 ausgestattet. Selbst komplexe Bewegungen kann der Unimog schnell und feinfühlig ausführen, denn die Arbeitshydraulik steuert die Anbaugeräte präzise und komfortabel ganz einfach mit einem Multifunktions-Joystick. Alle weiteren Funktionen können zusätzlich über die Lenkradtasten eingestellt werden. Deshalb findet der Unimog auch im Winterdienst seine Hauptrolle. Denn Pflug und Streuautomaten können durch genormte Schnittstellen schnell montiert werden und sind daher auch kurzfristig einsatzbereit. Und Dank permanenten Allradantrieb und ABS leistet der U 318 gerade im Winter immer zuverlässig seinen Dienst. Pünktlich zum Start der Winterdienstsaison wurde das Fahrzeug dann von den Beutlhauser Verkaufsberatern Peter Pissors und Heino Pfauch gemeinsam mit Werkstattleiter Matthias Heyn am Standort Eisfeld im Rahmen einer technischen Einweisung übergeben. (Bilder: Tony Rose, Beutlhauser)