8. Mai 2018 | Events

Kipperschau

Am 27. und 28. April 2018 fand bei strahlendem Sonnenschein in der Kiesgrube der niederbayerischen Firma Wolf in Schafhöfen die Mercedes-Benz Kipperschau statt. Unter dem Motto „Extreme (er)fahren“ konnten sich Interessierte zwei Tage lang über die Special Trucks, zu denen auch der Unimog gehört, informieren und auf einem abgesperrten Testgelände Probe fahren.

Der Unimog ist als Geräteträger nicht nur der Spezialist im Kommunalbereich, sondern auch in vielen anderen Sparten erfolgreich bewährt. Mit der Reihe der hochgeländigen Fahrzeuge vereint sich moderne Großserientechnik mit außergewöhnlicher Geländegängigkeit. Das Getriebe mit Geländegruppe sorgt beispielsweise dafür, dass der Unimog auch auf schwierigen Flächen, unteranderem auch wegen der hohen Bodenfreiheit bis zu einem halben Meter oder für „pump & roll“ mit extrem niedrigen Fahrgeschwindigkeiten betrieben werden kann. Modernste hydraulische und mechanische Antriebe sorgen dafür, dass die entsprechende Leistung für unterschiedlichste Geräte und Aufbauten gewährleistet wird.

Testgelände der Beutlhauser Baumaschinen

Die Beutlhauser-Gruppe präsentierte sich zudem mit mehreren Exponaten auf dem Freigelände mit dem Geschäftsbereich Baumaschinen und Baugeräten. Ausgestellte Maschinen waren beispielsweise ein Liebherr Raupenbagger R926compact, Mobilbagger A916, Radlader L576, sowie die Kubota Maschinen KX080-4@ mit Rototilt R3 und U27-4. Viele Kunden und Interessierte nutzten dann auch gleich die Gelegenheit die Maschinen direkt in der Kiesgrube zu testen.

Bei Livemusik und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region konnten viele Fachgespräche geführt werden und neue Geschäftskontakte geknüpft werden. Die Organisatoren Hirschvogel GmbH & Co. KG aus Straubing, die Schreiner & Wöllenstein GmbH & Co. KG aus Ergolding und die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG freuten sich nicht nur über die zahlreichen Besucher, sondern auch über einen reibungslosen Ablauf, der Dank aller Beteiligten zustande kam.

Autor: Astrid Kerpen
Geschäftsbereiche: Baumaschinen, Baugeräte, Kommunaltechnik
Standorte: Hagelstadt, Hengersberg, Passau, Regensburg