29. Dezember 2016 | Service

Ein Kran schwebt

Im November 2016 machten die Schülerinnen der Gisela-Realschule in Passau große Augen, als ein Liebherr Turmdrehkran „35K“ des Kunden Schneider Bau, an Ihrem Klassenzimmer vorbeischwebte. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten musste der Kran zu Baubeginn im Innenhof aufgestellt werden.

Bei der Demontage wurde der Kran im Innenhof transportfähig abgebaut. Im Zuge dessen wurden der Ballast sowie die Turmstücke entfernt und mithilfe des Autokrans der Firma Meier Kran auf dem Beutlhauser- Kranmobil verladen. Im nächsten Schritt wurde der Kran, wie auf dem Foto zu erkennen ist, aus dem Innenhof gehoben und zur nächsten Baustelle zur Schanzelbrücke in Passau transportiert. Der neue Einsatzleiter im Hochbau Christian Plettl konnte die Begeisterung der Schüler teilen: „Wenn man sieht, mit welcher Leichtigkeit der Autokran den 35K aus dem Innenhof gehoben hat, ist dies schon sehr beeindruckend. Meiner Meinung ist durch die gute Zusammenarbeit zu Meier Kran für uns als Beutlhauser alles möglich und alles zu schaffen. Geht nicht – gibt’s nicht.“