4. Juli 2016 | Vertrieb

Automatisierte Linde-Fahrzeuge: Intelligent, wirtschaftlich, einfach zu installieren

Linde hat eine Reihe neuer automatisierter Linde­ Matic-Geräte auf den Markt gebracht, die keinerlei Infrastruktur benötigen. Die Fahrzeuge orientieren sich im Lager mithilfe der innovativen „Geonavigation“ an Mauern, Regalen oder Pfeilern. Diese Linde-Lösung ist ökonomischer, einfacher zu installieren und lässt sich leicht den Änderungen in der Umgebung anpassen. Die Entwicklung der ,,Neuen“ basiert auf den robusten Linde ­Standardgeräten. Alle Fahrzeuge verfügen über eine duale Bedienung mit automatischem und manuellem Modus, sowie über eingebaute Sicherheit und Intelligenz zur Erkennung von Hindernissen und wechselnden Arbeitsbereichen im Lager. Die automatisierten Geräte lassen sich mit Warehouse-Management- und ERP-Systemen verknüpfen. Gleichzeitig fügen sie sich unkompliziert in bestehende Flotten ein und erlauben einen schrittweisen Ausbau. Stets wiederkehrende Transportaufgaben lassen sich durch automatisierte Fahrzeuge häufig wirtschaftlicher gestalten.

Beutlhauser konnte bei Wolf GmbH ein vollautomatisiertes Fahrzeug platzieren. Dieses Fahrzeug ist auch von Seiten Linde das erste in Deutschland. Mehr darüber erfahren Sie im nachfolgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden