24. Februar 2022 | Beutlhauser-Gruppe

Exaktes Wiegen für noch mehr Produktivität

Neu bei Beutlhauser Smart Systems: dynamische Baggerwaage

Mit intelligenten Technologien die Effizienz steigern und zu einer Arbeitserleichterung beitragen: Dafür stehen die Lösungen von Beutlhauser Smart Systems. Das Angebot wird stetig weiterentwickelt und auf die aktuellen Bedürfnisse auf der Baustelle angepasst. Neu im Sortiment ist nun eine Erweiterung, die das exakte Beladen von LKWs ermöglicht und vereinfacht: die dynamische Baggerwaage.

Basierend auf der Leica Sensor Chain kann sie in jede Leica-Maschinensteuerung integriert und auf Ketten- und Mobilbaggern gleichermaßen genutzt werden. Die Wiegeeinrichtung sorgt dafür, dass sich das Materialgewicht in der Schaufel schnell und präzise erfassen lässt. Zudem ist ein ausgefeiltes Truck-Management enthalten. In diesem System können verschiedene LKWs mit ihrem Kennzeichen hinterlegt werden. Die jeweilige Information zur Höhe der individuellen Nutzlast ist damit dauerhaft abrufbar. Auch Materialbewegungen können zugeordnet werden.

Optimale Auslastung in nur einem Arbeitsschritt

In der Praxis ergibt sich daraus ein entscheidender Mehrwert: Zu Beginn des Wiegevorgangs gibt der Baggerfahrer das Kennzeichen des LKWs ein, der beladen werden soll. Auf dem Monitor im Führerhaus wird ihm direkt angezeigt, wann die Beladungsgrenze erreicht ist. Mit Hilfe der dynamischen Waage lässt sich also sicherstellen, dass die LKWs bei jeder Beladung optimal ausgelastet und nur bis zum maximal zulässigen Gesamtgewicht beladen werden.

Beide Extreme – zu wenig oder zu viel Last – können schnell und unkompliziert verhindert werden. Durch die exakt passende Beladung steigert sich folgerichtig automatisch die Produktivität. Vor allem aber werden Überladungen, die nicht nur empfindliche Bußgelder nach sich ziehen können, sondern ein großes Sicherheitsrisiko darstellen, effektiv verhindert. Zudem entfällt ein zusätzlicher Arbeitsschritt, weil die LKWs nicht nochmals extra nachgewogen werden müssen, um das Gewicht der Beladung zu überprüfen. Bald werden Tagesleistungen kumuliert abrufbar sein und so die Ladeleistung jeder einzelnen Maschine transparent gemonitort werden.

 

Autor: Surya Sophie Deiminger
Geschäftsbereich: Baumaschinen
Standort:
TAGS